Startseite> Neuigkeiten aus der BiBu> Eine Elektro-Tanksäule für unsere Gäste

Neuigkeiten aus der BiBu

Eine Elektro-Tanksäule für unsere Gäste

Seit dem 18. September können Gäste der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe und des Schwebebahnbistros ihre Elektro-Autos bei uns mit Strom versorgen.

 

Fockner, Zapfsäule, Elektro, Tanksäule, Ladestation


Bisher konnten wir die vermehrte Nachfrage nach einer Auflademöglichkeit leider nicht befriedigen. Dank dem Wuppertaler Betrieb ROBERT FOCKNER EDELSTAHL- UND METALLBAU freuen wir uns nun über eine sehr dekorative Retro-Tanksäule, mit der wir unseren Gästen diesen wichtigen Service anbieten können.

 

Fockner, Zapfsäule, Elektro, Tanksäule, Ladestation

 

Fockner, Zapfsäule, Elektro, Tanksäule, Ladestation

 

Nachdem wir zuerst noch damit zu kämpfen hatten, dass das Stromnetz der Bildungsstätte schon ohne die neue Säule ausgelastet war, freuen wir uns nun sie in Betrieb nehmen zu können. Wir hoffen, in Zukunft noch weitere Ladestationen – vielleicht auch für Fahrräder – für unsere Gäste anbieten zu können.

 

Fockner, Zapfsäule, Elektro, Tanksäule, Ladestation

 

Bei der Eröffnug am 18. September waren neben Gerd Halfmann und Michael van den Borre, Geschäftsführer des CVJM-Westbund e. V., auch der Inhaber von Metallbau Fockner, Michael Henkel mit seiner Frau Claudia sowie Betriebsleiter Tobias Riemen anwesend. Zudem hat uns
das Ford Autohaus Jungmann einen Elektro-Mustang für die Einweihung zur Verfügung gestellt.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung bei diesem wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit!

 

Wenn Sie Ihr Farhrzeug bei uns aufladen möchten oder Fragen zu der Ladesäule haben, sprechen Sie unsere Mitarbeitenden an der Rezeption an.